Natürliches Tageslicht
Am einfachsten macht man ein tolles Foto, wenn man das natürliche Tageslicht für sich nutzt. So kann man einfach die gelbliche Färbung von künstlichem Licht und störende Schatten umgehen. Wenn möglich nicht gegen die Sonne fotografieren. Auch wichtig: Blitz ausschalten, denn so kommen die Farben am schönsten rüber.

Das Produkt in den Fokus stellen

Ein besonders einfaches aber effektives Mittel, das Produkt hervorzuheben, ist den Fokus deiner (Smartphone) Kamera zu benutzen. So verschwimmt der Hintergrund des Fotos leicht und das platzierte Produkt kommt automatisch besser zur Geltung.

Es kommt aber auch darauf an, wo das Produkt platziert wird. Optimalerweise sollte man auf den ersten Blick erkennen, was es ist. Oft hilft es, die Produkte an dem Ort zu platzieren, wo sie auch gebraucht werden. Ein Shampoo beispielsweise am besten direkt in die Dusche stellen oder mit einem Handtuch bereit legen.

Ruhe im Hintergrund
Wenn du die Produkte vor leeren Wänden oder ruhigen Hintergründen fotografierst kommt es noch einmal besser zur Geltung. Je weniger auf dem Foto drum herum zu sehen ist, desto mehr wird das Auge auf das Placement gelenkt.

Saubere Linse
Eigentlich ganz banal, vergisst man aber oft. Einfach vor dem Knipsen die Linse deines Smartphones mit einem Brillenputztuch oder einem sauberen Lappen/Tuch säubern. Und schon kann es losgehen.

Auf Augenhöhe fotografieren
Die Perspektive in geschlossenen Räumen richtig hinzubekommen ist nicht immer ganz einfach. Oft hilft es aber schon, auf Augenhöhe zu fotografieren anstatt von schräg oben oder unten das Foto zu machen. So kannst du dir sicher sein, dass das Produkt nicht verzerrt aussieht auf dem Foto.

Beispielfotos
Damit die Tipps ein wenig anschaulicher werden, haben wir ein paar Fotos von Hosts herausgesucht, welche uns besonders gut gefallen. Viel Spaß beim durchstöbern und frohes Knipsen bei den nächsten Placements.

Platzierung von Villeroy & Boch in der Ferienwohnung von Tatjana Holthusen
Bei diesem Foto kommt das Villeroy & Boch Geschirr besonders gut zur Geltung. Die Farben im Bild harmonieren gut miteinander und der Fokus liegt auf dem schön gedeckten Tisch. Da möchte man sich direkt hinsetzen und mitessen, oder?
Foto: Tatjana Holthusen

Platzierung von Villeroy & Boch in der Ferienwohnung von Tatjana Holthusen
Auch in diesem Foto sieht man sofort, worum es geht. Teller und Schüssel sind im Fokus, während der Hintergrund leicht unscharf ist. Das funktioniert am Besten, wenn man sich mit der Kamera auf dieselbe Höhe wie hier die Schüssel bewegt, so kann man mehr Tiefe ins Bild bringen, und fürs Auge ist es interessanter anzusehen.
Foto: Lydia Zobel, https://diamond-lodges.de

Platzierung von Artwolf Designs und Lautbrecher in der Ferienwohnung von Florian Gürbig
Dieses Foto ist super hell und freundlich durch das natürliche Tageslicht. Der Bildausschnitt ist so gewählt, dass rechts und links nichts von den ArtWolf Prints ablenkt, sodass diese perfekt in Szene gesetzt sind.
Foto: Florian Gürbig

Platzierung von Költ in der Ferienwohnung von Mayte König
Das Produkt spricht für sich. Oftmals ist weniger mehr, sowie auf diesem Foto. Die schönen Bierflaschen kommen super zur Geltung. Ab in den Kühlschrank damit, sodaß die Gäste ihr Költ kalt genießen können.
Foto: Mayte König
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!